Jedes Turmzierwerk ist ein einmaliges Unikat.
Aus diesem Grunde wenden wir, die turmkreuzfahrer, für die Instandsetzung eines jeden Turmkreuzes, Wetterhahns oder Kaiserstiels althergebrachte Mittel der Schlosser- Zimmer- und Schmiedekunst an, kombiniert mit den modernen Mitteln unserer Zeit und dem lang- jährigen Erfahrungsschatz unserer Spezialisten. Arbeiten in Kupfer, Blei und anderen Materialien stellen für uns kein Problem dar, Qualität und gewissenhafte Detailarbeit verstehen wir als ein Verneigen vor den handwerklichen Fähigkeiten unserer Ahnen, die Kunstwerke schufen wie sie oftmals bis heute ohne Gleichen sind. Demontage und Montage erfolgt an der wertvollen Gebäudesubstanz so schonend wie irgend möglich. Die Kombination mit moderner Blitzschutztechnik und der weiterführenden Sanierung von Turmdach, Schiefer oder Tragwerk besprechen wir gerne mit Ihnen.
Tel: +49 (0)561 316 317 8  Fax: +49 (0)561 3173179